Allgemeines

Die Samtgemeinde Nenndorf wurde in ihrer jetzt bestehenden Form am 01.03.1974, und zwar im Zusammenhang mit der Verwaltungs- und Gebietsreform, gebildet. Sie besteht aus den Mitgliedsgemeinden Stadt Bad Nenndorf, Haste, Hohnhorst und Suthfeld. Zentraler Ort und Mittelzentrum ist Bad Nenndorf. Er ist geprägt durch seine Kureinrichtungen und Fremdenverkehrsangebote. Bad Nenndorf hat wegen der günstigen Lage am nördlichen Deister und wegen seines Freizeitangebotes einen hohen Wohn- und Freizeitwert.

In den vergangenen Jahren ist durch gezielte Bauleitplanung im nördlichen Bereich ein Gewerbegebiet entstanden, in dem sich ca. 40 mittelständische Betriebe angesiedelt haben. Ein weiteres großes Gewerbegebiet ist im Bereich der BAB 2 und der Bundesstraßen 442 und 65 neu ausgewiesen.

Die Mitgliedsgemeinden Haste, Hohnhorst und Suthfeld haben einen ländlichen Charakter. Durch die Entwicklung von Baugebieten wuchs ihre Einwohnerzahl stetig. Die immer noch vorhandene Dorfgemeinschaft in den einzelnen Ortsteilen hält alte Sitten und Gebräuche am Leben. 

Entstehung der Samtgemeinde

History Sgn 02 neu

Bevölkerung 

MitgliedgemeindeFläche in km²Einwohner/km²Einwohner insg.
Stadt Bad Nenndorf 23,23 479 11.136
Gemeinde Haste 11,13 246 2.737
Gemeinde Hohnhorst 12,00 176 2.112
Gemeinde Suthfeld 5,05 292 1.474
insgesamt 51,41 340 17.459

Geografische Lage

Die Samtgemeinde Nenndorf gehört zum Land Niedersachsen und liegt im Osten des Landkreises Schaumburg.
Die einzelnen Orte der Mitgliedsgemeinden liegen zwischen 50 und 100 m über dem Meeresspiegel.

Wichtige Gebühren (Hebesätze v. H. des Steuermessbetrages)

 Grundsteuer AGrundsteuer BGewerbesteuer
Bad Nenndorf 340 350 380
Haste 320 320 330
Hohnhorst 320 320 330
Suthfeld 320 320 320
 
 

Kontakt

Samtgemeinde Nenndorf
Rodenberger Allee 13
31542 Bad Nenndorf

Telefon: 05723 704-0
Telefax: 05723 704-55
E-Mail: info@bad-nenndorf.de

Termin-Service

Termine außerhalb der Öffnungszeiten können telefonisch unter der Rufnummer 05723 704-0 vereinbart werden.