Informationen für Bürger und Neubürger

page media image 1

Bad Nenndorf Foto: M.Rode

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

es gibt zahlreiche Fragen, die das tägliche Miteinander unter Nachbarn und Mitbürgern betreffen und die deshalb sehr häufig an die Verwaltung gerichtet werden.

Wir möchten an dieser Stelle einen kleinen Überblick über einige „Grundregeln“ geben, die, wenn sie von allen eingehalten werden, das Zusammenleben in unserer Samtgemeinde für alle erleichtern. 

Rasenmähen

Rasenmähen ist in Wohngebieten grundsätzlich montags bis samstags in der Zeit von 07.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr erlaubt. An Sonn- und Feiertagen ist das Rasenmähen nicht gestattet. Die zugelassenen Zeiten sind recht großzügig gefasst. Im Interesse einer guten Nachbarschaft ist es sicher hilfreich, mögliche Besonderheiten in Ihrer Nachbarschaft zu berücksichtigen (z.B. Kleinkinder, Schichtarbeiter, etc.)

Weitere Informationen zur Verwendung geräuschintensiver Geräte finden Sie hier.

Straßenreinigung

Grundstückseigentümerinnen und –eigentümern obliegt grundsätzlich die Reinigung des Gehweges vor Ihrem Grundstück, der Gosse, sowie der Straße bis zur Fahrbahnmitte. Hierzu gehört u.a. die Beseitigung von Schmutz, Laub, Unkraut und sonstigem Abfall. Die Fahrbahn einiger Straßen ist wegen des hohen Verkehrsaufkommens oder anderer Besonderheiten von der Reinigungspflicht ausgenommen. Welche dies im Einzelnen sind, können Sie der Straßenreinigungssatzung der Samtgemeinde entnehmen. Die Reinigungspflicht für die Gehwege und Gossen bleibt hiervon allerdings unberührt.

Art und Umfang der Straßenreinigung

Winterdienst

Auch, wenn kalte Winter und lang anhaltender Schneefall immer seltener werden- sollte es doch einmal schneien, sind auch Grundstückseigentümerinnen und –eigentümer gefordert. Um ein weitestgehend ungefährliches Gehen auf den Gehwegen zu ermöglichen, müssen die Gehwege mindestens auf einer Breite von 1,50 m von Schnee befreit und bei Glätte mit Sand, Splitt oder anderen abstumpfenden Mitteln abgestreut werden. Salz sollten Sie beim Streuen allerdings nicht verwenden. Der Winterdienst sollte bis 09.00 Uhr erfolgt sein und, falls erforderlich, bis 20.00 Uhr wiederholt werden. 

Haus & Garten

Wenn Sie einen Garten haben, kennen Sie sicherlich das im Frühjahr oder Herbst regelmäßig wiederkehrende Problem: Wohin mit den Gartenabfällen und dem Grünschnitt? In der Samtgemeinde Nenndorf gibt es, aufgrund der Gesetzesänderung, keine allgemeinen Brenntage mehr. Sie müssen Ihre Gartenabfälle daher zum Entsorgungszentrum Schaumburg in Sachsenhagen oder zur Dauerannahmestelle in Bad Nenndorf, Im Niedernfeld 9, bringen.

Grenzt Ihr Garten an eine Straße oder einen Weg, achten Sie bitte auch darauf, dass Bäume, Hecken und Sträucher nicht in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragen und dadurch die Sicht auf Verkehrszeichen oder Straßenschilder, oder das Begehen der Gehwege erschweren. 

Hunde

Haben Sie einen Hund? Dann möchten wir Sie ganz herzlich bitten, darauf zu achten, dass Ihr Hund beim Ausführen und Spazieren gehen „sein Geschäft“ nicht auf öffentlichen Gehwegen oder Grünflächen verrichtet. Sollte es sich doch einmal nicht vermeiden lassen, sollten Sie sich um die Beseitigung kümmern.

Abfall

Abfall und Müllentsorgung geht uns alle an! Nützliche Hinweise und den aktuellen Abfallwegweiser finden Sie auf den Seiten der Abfallwirtschaft Schaumburg:

www.aws-schaumburg.de

Nachbarschaft

Ein bekanntes Sprichwort besagt: „Der Frömmste kann nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.“ Tipps zu besonders häufig auftretenden nachbarrechtlichen Streitfällen hat das Niedersächsische Justizministerium in folgender Broschüre zusammengestellt:

Tipps für Nachbarn

Im Sinne einer guten Nachbarschaft und eines harmonischen Zusammenlebens in unserer Samtgemeinde Nenndorf grüße ich Sie herzlich.

 
 

Kontakt

Samtgemeindeverwaltung Nenndorf
Rodenberger Allee 13
31542 Bad Nenndorf

Telefon: 05723 704-0
Telefax: 05723 704-55
E-Mail: info@bad-nenndorf.de

Termin-Service

Termine außerhalb der Öffnungszeiten können telefonisch unter der Rufnummer 05723 704-0 vereinbart werden.