Pressemitteilungen

 
04.12.2017

Fertigstellung der Markierungsarbeiten

Die Umbauarbeiten des Fußüberweges am Horster Feld / Grüner Weg wurden fertiggestellt, dieser Überweg wurde zu einem Fußgängerüberweg mit Zebrastreifen für die Verkehrssicherheit umfunktioniert. Die Überwegsbeleuchtung steht derzeitig noch aus, diese kann aufgrund der Lieferzeiten erst im Jahr 2018 aufgestellt werden.  Vielen Dank für Ihr Verständnis.

mehr

 
24.11.2017

Erinnerung an die Ablesung der Wasserzähler

Die Samtgemeinde erinnert alle Hausbesitzer an die Abgabe des Wasserzählerstandes bis zum 01.12.2017. Der abgelesene Stand kann telefonisch, per Mail, per Fax oder per Post übermittelt werden. Sofern bis zum 01.12.2017 kein Zählerstand vorliegt, wird der Verbrauch gemäß dem geltenden Ortsrecht geschätzt.

mehr

 
02.11.2017

Beleuchtung Eingangstore Riepen

In dem Jahr 2013 wurden die Ortsausgänge Nord und West in Riepen mittels Eingangstore umgestaltet. Hierbei wurden zur Verdeutlichung Bodenstrahler integriert. Einer dieser Bodenstrahler ist an dem nördlichen Tor, in Richtung Ohndorf, ausgefallen. Eine Reparatur dieses Strahlers kommt leider nicht in Betracht, da die erforderlichen Ersatzteile nicht nachlieferbar sind. Um einen entsprechenden Ersatz wird sich derzeitig bemüht.

mehr

 
18.10.2017

Pflegearbeiten am Bahnhof

Pflegearbeiten am neuen Bereich der P&R-Anlage am Bahnhof Die Stadt Bad Nenndorf lässt am 03.11.2017 und 04.11.2017 Pflege- und Unterhaltungsarbeiten im Bereich der neuen P&R-Anlage durchführen. Aus diesem Grund ist dieser Teil des P&R-Bereiches am Bahnhof am Samstag, den 04.11.2017 in der Zeit von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr für den Verkehr gesperrt. Parkplätze stehen im Bereich der P&R-Anlage unmittelbar hinter dem Bahnhof/Gastronomie und ausreichend auf dem Parkplatz vor dem Hallenbad/Sportanlagen zur Verfügung.

mehr

 
17.10.2017

Neue Weihnachtsbeleuchtung für die Innenstadt

In den vergangenen Jahren wurde die Weihnachtsbeleuchtung systematisch in den Straßen der Kurstadt ergänzt. In der Kurhausstraße wurde begonnen, im darauffolgendem Jahr wurde die Beleuchtung in der Straße Am Thermalbad erweitert und zum Schluss die Bäume in der Fußgängerzone. In diesem Jahr sollen folgende Straßen mit der Weihnachtsbeleuchtung bestückt werden. Die östliche Seite der Bahnhofstraße erhält eine Weihnachtliche Beleuchtung am Mast, die gleiche Beleuchtung wird sich auch an den Masten am Zentralen Platz wiederfinden. Die Kugelbäume in der Fußgängerzone erhalten LED-Spots, die die Bäume anstrahlen werden und zum Abschluss werden die zwei Bäume an der Brunnenanlage Parkstraße mit Lichterketten bestückt.  Im vergangenem Jahr fand zum ersten mal im Rahmen des Citymanagement unter der Leitung der Cima, das Anleuchten der Weihnachtsbeleuchtung statt, was sowohl von der Bevölkerung als auch von den Gewerbetreibenden gut angenommen wurde. In diesem Jahr wird diese Veranstaltung erneut fortgeführt. Termin ist der Freitag vor dem 1.Advent, am 1.12.2017 um 17:00 Uhr.

mehr

 
17.10.2017

Energierechtliches Planfeststellungsverfahren

des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie:Energierechtliches Planfeststellungsverfahren nach§§ 43 ff Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)für die 115. und 116. Umlegung der Leitung Nr. 6 „Hannoverleitung“- L1.4/L67301/01-32/2015-0002 -Die Open Grid Europe GmbH, Kallenbergstraße 5, 45141 Essen hat beim Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens für die 115. und 116. Umlegung der Leitung Nr. 6 „Hannoverleitung“ beantragt.Der Antrag ist mit Datum vom 03.10.2017 planfestgestellt worden. Die Planfeststellung erlaubt die Umlegung der Hannoverleitung in zwei Abschnitten gemäß § 43 Satz 1 Nr. 2 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) in Verbindung mit §§ 72 ff. des Verwaltungsver-fahrensgesetzes (VwVfG).Die Antragsunterlagen hatten bei der Stadt Stadthagen und in der Samtgemeinde Nenn-dorf vom 01.04.2016 bis zum 02.05.2016 für jedermann zur Einsicht ausgelegen. Der Er-örterungstermin fand am 14.09.2016 im großen Saal der Wandelhalle Bad Nenndorf statt. Auslegung und Erörterungstermin waren zuvor ortsüblich bekannt gemacht worden. Zum Erörterungstermin war zusätzlich schriftlich geladen worden.Der Planfeststellungsbeschluss liegt zusammen mit einer Ausfertigung des festgestellten Plans zur Einsichtnahme für die Dauer von zwei Wochen wie folgt aus:In der Stadtverwaltung Stadthagen, Rathauspassage 1, Zimmer 219, 31655 Stadthagenmontags bis freitags von 09.00 bis 12.00 Uhrund 14.00 bis 15.30 Uhr (außer freitags),sowie in der Samtgemeinde Nenndorf im Verwaltungsgebäude Rodenberger Allee 13, Zimmer 2.07 in 31542 Bad Nenndorfmontags, dienstags, donnerstags und freitags von 09.00 bis 12.00 Uhrmontags von 14.00 bis 15.30 Uhrdonnerstags von 15.00 bis 18.00 Uhr. mehr...

mehr

 
15.10.2017

Ergebnisse der Landtagswahl 2017.

Am Sonntag, dem 15. Oktober 2017 findet in Niedersachsen die Landtagswahl statt.  Die Ergebnisse der Landtagswahl können am 15. Oktober2017 - nach Schließung der Wahllokale - ab 18.00 Uhr hier nachgelesen werden:   Zu den Ergebnissen der Landtagswahl...

mehr

 
26.09.2017

Stellenausschreibung KiTa Bad Nenndorf

Die Samtgemeinde Nenndorf sucht für die zertifizierte Kneipp-Kindertagesstätte in Bad Nenndorf zum 01.01.2018 eine dritte Kraft mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden. Das Arbeitsverhältnis ist befristet bis zum 31.12.2018; die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe S4. Einstellungsvoraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung zur Sozialassistentin/ zum Sozialassistenten oder einer gleichwertigen Ausbildung. mehr...

mehr

 
18.09.2017

Stellenausschreibung KiTa Haste

Die Samtgemeinde Nenndorf sucht eine Vertretungskraft für den Integrativen Kindergarten Haste und die übrigen Kindertagesstätten mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 35 Stunden; Entgeltgruppe S 8a. Einstellungsvoraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung zur Erzieherin/ zum Erzieher oder einer gleichwertigen Ausbildung. mehr...

mehr

 
18.09.2017

Stellenausschreibung Gärtner

Die Stadt Bad Nenndorf stellt zum nächstmöglichen Termin eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter für den Bauhof (Grünpflege) ein. Die Bezahlung richtet sich nach den Vorschriften des TVöD und erfolgt –je nach Qualifikation- bis zur Entgeltgruppe 5. Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden wöchentlich. Das Arbeitsverhältnis ist befristet für die Dauer einer Elternzeit bis Ende Oktober 2019. Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachagrarwirt/in für Baumpflege, zur/zum Gärtner/in oder zur/zum Forstwirt/in. mehr...

mehr