Pressemitteilungen

 
15.04.2014

Baumfällungen an der B 65 Höhe Fußgängerampel Erlengrund

Im Bereich des Kurparks unmittelbar an der B 65 in Höhe der Fußgängerampel Erlengrund sind aus verkehrssicherungsrechtlichen Gründen Baumfällungen und Baumpflegemaßnahmen erforderlich. Die Maßnahmen werden vom 19.05.2014 bis voraussichtlich 23.05.2014 zwischen jeweils 9:00 Uhr und 15:00 Uhr durchgeführt. Eine einseitige Sperrung mit Ampelanlage der B 65 in Richtung Hannover ist unabdingbar.  

mehr

 
15.04.2014

Wahlergebnisse im Internet

Das Wahlamt der Samtgemeinde Nenndorf wird die Ergebnisse der Europawahl und der Wahl des Samtgemeindebürgermeisters im Internet auf ihrer Homepage im Anschluss an die Wahlhandlung veröffentlichen. PressemitteilungWahlErgebnisse2014

mehr

 
14.04.2014

Interaktiver Stadtplan auf der Homepage der Samtgemeinde Nenndorf

Die Samtgemeinde Nenndorf hat für die Bürger den Service im Internet optimiert. Seit dem 24. März 2014 ist der neue interaktive Ortsplan über die Homepage der Samtgemeinde einzusehen und zu benutzen. Revilak-Stadtplan-2014

mehr

 
20.03.2014

Baumaßnahme in der Poststraße / Parkplatz

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass Anfang April die Baumaßnahme in der Poststraße / Parkplatz beginnen wird. Die Maßnahme beginnt mit der Umgestaltung bzw. Errichtung des Parkplatzes zwischen der Kurhausstraße und der Poststraße. Anschließend erfolgt die Umgestaltung der Poststraße.

mehr

 
05.02.2014

Gegendarstellung

In den Schaumburger Nachrichten am 05.02.2014 (Milan und Storch kippen Windrader) schreiben Sie, dass bei Waitringhausen keine hoheren (Windenergie-) Anlagen als die jetzt stehenden 135 m hohen Windrader zulässig sein solien. Dies 1st so nicht richtig. Richtig 1st, dass bei Riehemaltringhausen auf der Flache der bisherigen Konzentrationszone die naher ais 900 m an der Wohnbebauung liegt, die Hohe auf 135 m festgesetzt werden soil. Für die Bereiche, die mehr als 900 m von der Wohnbebauung enffernt hegen, soil die maximale Hohe auf 190 m beschränkt werden. Gegendarstellung1402

mehr

 
31.01.2014

Ehrung gemeinnützig Tätiger

Unverzichtbar und unbezahlbar für die Samtgemeinde Nenndorf. In der Samtgemeinderatssitzung am 12.12.2002 wurden erstmals gemeinnützig Tätige aus dem Bereich der Kirchlichen Altenbetreuer (Margarete Görtler, Barbara Hausmann), der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Weißen Rings (Senta Taege) sowie der Elternschaft der Grundschule Haste (Kornelia Hossmann, Heinz Meyer) geehrt und zum Jahresabschlussessen des Samtgemeinderates eingeladen. Ehrung-2013

mehr

 
27.01.2014

Kurhaus – Bürgerentscheid

In den vergangenen Wochen gab es zum Kurhaus u. a. auch intensivere Beratungen darüber, wie hinsichtlich der Nutzung des Kurhauses verfahren werden soll. Eine der Kernfragen ist, welcher Gestaltungsrahmen von dem Bürgerentscheid noch abgedeckt ist. Um hier eine rechtliche Klarstellung zu bekommen, wurde Herr Rechtsanwalt David um eine Beurteilung gebeten. Seine Stellungnahme ist als Anlage beigefügt. Herr David hat dazu auch in der Sitzung des Verwaltungsausschusses am 15.01.2014 vorgetragen.

mehr

 
24.01.2014

Stellungnahme zum SN Artikel "Schloss verkehrt installiert, Klo dicht" vom 17.01.2014

Der Spezialzylinder (Euro-Schloss) wurde auf Anregung des Behinderten- und Seniorenbeirates installiert. Bevor das Schloss bei dem Hersteller bestellt wurde, gab es eine telefonische Beratung durch den Hersteller. In diesem Gespräch wurde der Sachverhalt erläutert und das eingebaute Schloss empfohlen. Das Schloss wurde ordnungsgemäß eingebaut. Nachträglich wurde am 16.01.2014 ein Schnapper eingebaut, so dass die Behinderten Toilette nun auch tagsüber ohne den entsprechenden Schlüssel genutzt werden kann.

mehr

 
13.01.2014

Trinkquelle wieder in Betrieb

Im Zuge der Bauarbeiten auf der Esplanade im Kurpark musste vorsorglich die Entnahme des Schwefelwassers aus dem Trinkbrunnen für den Verzehr im Ausschankraum im Haus Kassel nterbrochen werden, da Beeinträchtigungen zur Wasserqualität nicht auszuschließen waren. Trinkquelle-wieder-in-Betrieb2014

mehr

 
09.01.2014

15. Änderung ihres Flächennutzungsplans

Die Samtgemeinde Nenndorf stellt derzeit die 15. Änderung ihres Flächennutzungsplans auf, in der die Konzentrationszonen für die Nutzung der Windenergie überarbeitet werden. Um sich einen Eindruck über die Höhenverhältnisse verschiedener Windenergieanlagen zu machen, fahren Vertreter des Samtgemeinderates gemeinsam mit Vertretern der Investoren sowie der Bürgerinitiative Pro Dorf nach Neustadt a. Rbge. Dort stehen in der Nähe des Stadtteils Niedernstöcken Anlagen verschiedener Höhen, wie sie möglicherweise in der Samtgemeinde entstehen könnten. Die Exkursion findet am Sonnabend, den 18.01.2014 statt. Abfahrt ist um 10.00 Uhr am Rathaus. Pressemitteilung-Windpark-Besichtigung2014

mehr